Altenheim Marienhof Bad Honnef

Herzlich Willkommen im Seniorenzentrum Marienhof

In wundervoller Lage am Fuße des Siebengebirges, bietet das Seniorenzentrum Marienhof in Bad Honnef 58 vollstationäre Plätze in modernen Einzelzimmern, sowie 10 Kurzzeitpflegeplätze an.

Im Seniorenzentrum Marienhof betreuen und versorgen wir Senioren, die auf unsere Unterstützung angewiesen sind. Unsere Angebote orientieren sich dabei immer an den individuellen Bedürfnissen und Wünschen des Einzelnen.

Wichtige Information zu Besuchen in unserer Einrichtung
 

Sehr geehrte Damen und Herren,

hiermit informieren wir Sie über die ab dem 22.05.2021 geltenden Besuchsregelungen:

  • Für vollständig geimpfte und genesene Besucher*innen, Bewohner*innen entfällt die Maskenpflicht.

  • Jede*r Bewohner*in hat das Recht, täglich zeitlich unbeschränkt Besuch zu erhalten, es gelten allerdings hinsichtlich der Zahl der möglichen Besuchenden die jeweils abhängig von der 7-Tage-Inzidenz im jeweiligen Kreis beziehungsweise der jeweiligen kreisfreien Stadt geltenden Regelungen für private Zusammenkünfte der §§ 28b, 28c IfSG i.V.m. § 4 SchutzAusnahmV mit der Maßgabe, dass der gleichzeitige Besuch von mindestens zwei nicht geimpften oder nicht genesenen Besucher*innen zulässig ist.

  • Für geimpfte und genesene Besucher*innen entfällt die Testpflicht vor dem Betreten der Einrichtung.

Geimpfte Personen im Sinne dieser Allgemeinverfügung sind asymptomatische Personen, die im Besitz eines auf sie ausgestellten Impfnachweises über eine vollständige Schutzimpfung gegen das Coronavirus SARS-CoV-2 sind und seit der letzten erforderlichen Einzelimpfung mindestens 14 Tage vergangen sind (§ 2 Nummer 2, 3 Verordnung zur Regelung von Erleichterungen und Ausnahmen von Schutzmaßnahmen zur Verhinderung der Verbreitung von COVID-19 - SchAusnahmV).

Genesene Personen im Sinne dieser Allgemeinverfügung sind asymptomatische Personen, die im Besitz eines auf sie ausgestellten Genesenennachweises sind (§ 2 Nummer 4, 5 SchAusnahmV). Der Genesenennachweis ist ein Nachweis hinsichtlich des Vorliegens einer vorherigen Infektion mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 in verkörperter oder digitaler Form, bei dem die zugrundeliegende Testung durch eine Labordiagnostik mittels Nukleinsäurenachweis (PCR, PoC-PCR oder weitere Methoden der Nukleinsäureamplifikationstechnik) erfolgt ist und mindestens 28 Tage sowie maximal 6 Monate zurückliegt.

Für nicht-geimpfte / nicht-genesene Besucher*innen gilt weiterhin die Vorlage eines negativen Tests, der nicht älter ist als 48 Stunden. Gleiches gilt für das Tragen eines medizinischen Mund-Nasen-Schutzes. Wir möchten Sie bitten, bei der Symptomkontrolle/Besucherregistrierung durch die Mitarbeiter*innen des Empfangs einen entsprechenden Nachweis (Impfpass/Genesenennachweis) vorzuzeigen und Ihre Besuche weiterhin wenn möglich im Zeitkorridor von 10.00 Uhr – 17.00 Uhr einzuplanen. Nach 17.00 Uhr bitte das ausgefüllte Registrierungsformular mit auf den Wohnbereich nehmen und sich bei einer diensthabenden Kraft bzgl. der Symptomkontrolle melden.

Herzlichen Dank für Ihr Verständnis und Ihre Unterstützung.

Für unsere Besucher*innen gelten ab 01.10.2021 folgende Testzeiten:

Montags     14:00 - 17:00 Uhr
Mittwochs   14:00 - 17:00 Uhr
Freitags      14:00 - 17:00 Uhr
 

Bitte bedenken Sie, dass der letzte Testtermin 15 Minuten vor Testende vergeben werden kann.

Gerne können Sie auch außerhalb dieser Tage bzw. Testzeiten Termine mit uns abstimmen.

Um Anmeldung (Termin und gewünschte Uhrzeit) bei der Verwaltung wird gebeten (022 24 / 93960)

Ein Besuch ist nur möglich, wenn ein PoC-Test oder PCR-Test vorgewiesen werden kann, der nicht älter als 48 Stunden! ist.